Häufig gestellte Fragen

Wie funktionieren Sockwell-Kompressionsstrümpfe?

Bei längerem Stehen oder Sitzen oder bei bestimmten Erkrankungen neigen Blut und Flüssigkeit dazu, in den Füßen und Beinen zurückzubleiben. Die Schwerkraft und eine verringerte Pumpfunktion der Wadenmuskulatur beeinflussen den Blutkreislauf dahingehend, dass das Blut rückwärts fließt, statt mit dem Blutfluss zum Herzen befördert zu werden. Die Venen weiten sich ein wenig, weil die Venenklappen schlechter funktionieren, und die verbleibende Flüssigkeit kann eine Vene dann sogar teilweise einschnüren. Um dieser negative Entwicklung entgegenzuwirken, wird das Tragen von Kompressionsstrümpfen empfohlen. Durch den Druck, den die Kompressionsstrümpfe ausüben, wird die Wadenmuskelpumpe aktiviert, ein Aufwärtsdruck des Blutes angeregt und dem Zurückbleiben von Flüssigkeit und Abfallprodukten vorgebeugt. Kurz gesagt, die Kompression hält das Gefäß- und Lymphsystem in den unteren Extremitäten optimal in Schwung.

Was sind die Vorteile von Sockwell-Kompressionsstrümpfen?

Die Kompressionsstrümpfe von Sockwell werden aus einem einzigartigen Materialmix aus u.a. Bambus und feinster, nicht kratzender Merinowolle hergestellt. Diese antibakterielle Kombination hält Strümpfe und Füße geruchsfrei, sorgt für eine schnelle Feuchtigkeitsaufnahme und -abgabe und sorgt für eine konstante Temperatur der Füße und Beine im Winter wie im Sommer (kühlender Effekt). Ein separater eingestrickter Zehenbereich mit nahtlosem Übergang zum Fußteil verleiht den Zehen gute Bewegungsfreiheit und ein separater eingestrickter Fersenbereich verhindert ein Herunterrutschen der Strümpfe unter den Fuß. Je nach Strümpfen gibt es eine dicker gestrickte Polsterung der Sohle für zusätzlichen Komfort, Unterstützung und Dämpfung.

Die Kompression hält den Blutkreislauf und den Abtransport von Abfallstoffen und überschüssiger Feuchtigkeit optimal in Schwung. Das hält die Füße und Beine vital und man fühlt sich insgesamt mehr energiegeladen. Dadurch werden Beschwerden wie müde, schwere oder unruhige Beine sowie Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme), Krampfadern und Thrombosen reduziert oder sogar verhindert. Außerdem verringern sie das Risiko auf Muskelschmerzen und Verletzungen und sorgen für eine schnellere Regeneration nach körperlicher Anstrengung.

Kurz gesagt: Mit den Strümpfen von Sockwell fühlen Sie sich fitter und zudem stilvoll gekleidet. Diese einzigartigen Wunderwerke der Stricktechnik bieten hohen Tragekomfort und helfen, häufigen Fuß- und Beinbeschwerden vorzubeugen, denen dank der Kompression entgegengewirkt werden kann.

Wer lange sitzt oder steht, Sport treibt, viel unterwegs, schwanger ist oder an bestimmten Erkrankungen wie Thrombose, Krampfadern, Restless Legs etc. leidet, profitiert vom Tragen der Sockwell-Kompressionsstrümpfe.

Was ist der Unterschied zwischen Kompressionsklasse 1 und 2?

Der Unterschied zwischen Klasse 1 und 2 ist der Grad der Kompression in den Strümpfen. Klasse 1 ist die leichteste Kompressionsklasse von 15-20 mmHg verteilt auf in 4 Zonen. Klasse 2 übt etwas mehr Druck aus mit einer 4-Zonen-Kompression von 20-30 mmHg. Kompressionsstrümpfe der Klasse 2 fühlen sich daher fester an als Kompressionsstrümpfe der Klasse 1.

Wie zieht man die Kompressionsstrümpfe an?

Stecken Sie Ihre Hand in den Strumpf hinein und halten Sie den Fersenteil von innen mit Daumen, Zeige- und Mittelfinger fest. Während Sie das Fersenteil festhalten, drehen Sie das Beinteil des Strumpfes auf links. Wenn das richtig gemacht wird, ist das Fußteil nun im Beinteil versteckt. Ziehen Sie nun zuerst das Fußteil über Ihren Fuß. Achten Sie darauf, dass der Strumpf Ihren Fuß gut umschließt, Ihre Zehen ganz vorne sind und Ihre Ferse richtig im Fersenteil sitzt. Ziehen Sie nun das Bündchen des Beinteils mit beiden Händen ganz vorsichtig hoch bis zum Knie, bis sich der Strumpf faltenfrei an Ihr Bein anschmiegt. Korrigieren Sie die Socke vorsichtig an den Stellen, an denen die Passform noch nicht optimal ist, und achten Sie darauf, dass sich das Sockwell-Kreuzchen an der Rückseite mittig oberhalb Ihrer Wade befindet.
Eine Anleitung zum Anziehen mit Beispielen gibt es auch in unserem Blog Kompressionsstrümpfe anziehen.

Kann man Sockwell-Kompressionsstrümpfe den ganzen Tag tragen?

Sockwell Kompressionsstrümpfe und -socken können jederzeit getragen werden. Wenn Sie sie tagsüber tragen, empfehlen wir, sie nachts im Bett nicht mehr zu tragen.

Kann man Sockwell-Kompressionsstrümpfe den ganzen Tag tragen?

Sockwell Kompressionsstrümpfe und -socken können jederzeit getragen werden. Wenn Sie sie tagsüber tragen, empfehlen wir, sie nachts im Bett nicht mehr zu tragen.

Können Frauen auch Herrenstrümpfe tragen und umgekehrt?

Herrenstrümpfe sind am Fuß breiter gestrickt als Damenstrümpfe, da Frauenfüße im Allgemeinen schmaler sind als Männerfüße. Außerdem sind Damenstrümpfe bereits ab Größe 35 erhältlich, während es Herrenstrümpfe bis Größe 47 und einige Modelle sogar bis Größe 50 gibt. Die Wirkung der Kompression und der Aufbau der Socke ist jedoch grundsätzlich gleich. Vorausgesetzt, die Passform stimmt, ist es für eine Frau kein Problem, Herrenstrümpfe zu tragen oder andersherum.

Sind meine Kompressionsstrümpfe nicht zu eng?

Tragen Sie Kompressionsstrümpfe zum ersten Mal? Dann ist es gut möglich, dass Sie die Strümpfe (anfangs) viel zu eng finden. Dass Sie die Strümpfe die ersten Male als weniger bequem empfinden, ist daher ganz normal. An das Tragen von Kompressionsstrümpfen muss man sich ein bisschen gewöhnen.
Es versteht sich aber von selbst, dass Kompressionsstrümpfe etwas enger sein müssen. Damit wird schließlich die Kompression in den Strümpfen erzeugt, die den Aufwärtsdruck auf die Beine ausübt. Es ist also nur logisch, dass sie enger sind als normale Strümpfe.

Kompressionsstrümpfe sind so gefertigt, dass sie enger anliegen, da dies einen optimalen Blutfluss anregt und einen Feuchtigkeitsstau in den Füßen und Unterschenkeln verhindert. Die Kompression in den Strümpfen von Sockwell ist in vier Zonen unterteilt, wobei der Druck vom Knöchel zum Knie hin allmählich abnimmt. Die Strümpfe sind also an den Knöcheln etwas enger als knapp unterhalb des Knies. Gerade diese Technik in den Strümpfen hilft, Beschwerden vorzubeugen.

Lassen Sie sich also etwas Zeit, um sich an die Strümpfe zu gewöhnen. Sobald Sie die Kompressionsstrümpfe einige Tage lang getragen haben, werden Sie feststellen, dass sie sich nicht mehr eng anfühlen.

Ich habe dicke Waden. Passe ich da rein?

Unsere Kompressionsstrümpfe haben einen maximalen Umfang von etwa 55 cm. Für breitere Waden haben wir die Kompressionsstrümpfe Full Floral und Full Twist für Damen in unser Sortiment aufgenommen. Diese haben einen maximalen Umfang von etwa 60 cm.

Bleiben die Strümpfe nach dem Waschen gut in Form?

Ja, die Strümpfe sind aus strapazierfähigen Materialien gefertigt. Die verwendeten Materialien sind widerstandsfähig und verformen sich auch nach mehrmaligem Waschen nicht. Waschen Sie die Strümpfe auf links mit einem normalen Waschprogramm bei maximal 30 °C. Wir empfehlen, sie nicht im Wäschetrockner zu trocknen.

Dank der Wolle und der Bambusfaser in den Strümpfen können Sie sie drei Mal tragen, ohne dass sie anfangen, unangenehm zu riechen. Sie müssen also nicht nach jedem Tragen gewaschen werden.

Ich habe keine gesundheitlichen Beschwerden, kann ich trotzdem Kompressionsstrümpfe tragen?

Ja, Kompressionsstrümpfe von Sockwell sind für jeden geeignet. Auch wenn man keine Fuß- oder Beinbeschwerden oder andere medizinische Gründe zum Tragen von Kompressionsstrümpfen hat, bieten Kompressionsstrümpfe von Sockwell auch gesunden Menschen viele Vorteile. Denken Sie an die Vorbeugung von geschwollenen Füßen und unruhigen Beinen während eines langen Fluges oder langem Stehen.

Außerdem bieten wir nur Kompressionsstrümpfe der Klassen 1 und 2 an, für die kein ärztliches Rezept erforderlich ist. Alles, was Sie vor dem Kauf wissen müssen, ist auf der Kategorieseite mit allen unseren Kompressionsstrümpfen nachzulesen.

Wann sollte ich Sockwell-Sportsocken tragen?

Tragen Sie die Sportsocken zur Unterstützung Ihrer Leistung beim Training und bei Wettkämpfen. Außerdem fördern die Sportsocken die Regeneration nach körperlicher Anstrengung. Man sollte sie daher noch mindestens eine Stunde nach der körperlichen Anstrengung tragen.

Alle Vorteile der Sockwell-Sportsocken sind auf der Kategorieseite für Sportsocken nachzulesen.

Warenkorb

Sale

Product title

Product description

Color name Farbe:

Size Größe:

€29,95

Entfernen

Zwischensumme

Kostenloser Versand
Checkout